Nieren Funktionskreis

Fühlen Sie sich häufig müde und erschöpft?  Sind Sie oft gestresst oder ängstlich? Frieren sie häufig oder neigen Sie zu Depressionen – besonders in der dunklen Jahreszeit?

Die Nieren speichern aus Sicht der TCM unsere Lebensenergie. Ein Defizit an Nierenenergie kann u.a. zu oben genannten Beschwerden führen.

Besonders leiden die Nieren unter Kälte und Emotionen wie Angst, Panik oder Stress. Sind Ihre Nieren hingegen stark und gesund, fließt Ihnen genügend Kraft für Wachstum, Entwicklung und Selbstvertrauen zu. Mit gesundem Nieren-Qi haben Sie die nötige Zuversicht und Stärke zur Umsetzung Ihrer Vorhaben und Pläne.

Mit der Nierenübung können Sie Ihre Lebensessenz schonen und die Energie in den Nieren aufbauen. Lebensqualitäten wie mehr Vitalität, Wärme, Mut, Durchsetzungskraft und innere Ruhe stärken ein positives Lebensgefühl.

Die Nieren-Übung hilft u.a. bei:
– Nieren- u. Blasenerkrankungen

– Problemen des Hormonsystems (Geschlechtsorgane, Schilddrüse)

– Zahn- und Knochenproblemen, Gelenk- u. Rückenbeschwerden, Rheuma

– Ohrenproblemen, wie Schwerhörigkeit, Tinnitus

– Frösteln, kalten Händen und Füßen

– Haarausfall

– Ängstlichkeit, Phobien, Nervosität, Stress, Konzentrationsschwäche

– Erschöpfung, Antriebsschwäche, Vergesslichkeit