Organfunktionskreise

Die Sichtweise der „Traditionellen Chinesischen Medizin“ (TCM) basiert auf der Lehre der fünf Organfunktionskreise des Körpers, auch Wandlungsphasen genannt.

Sie sind nach unseren Hauptorganen benannt, beinhalten jedoch jeweils komplexe Funktionen des Stoffwechsels und des menschlichen Körpers.

Diese Organfunktionskreise sind:

 Lunge / Dickdarm

 Niere / Blase

 Leber / Galle

 Herz / Dünndarm

 Milz / Magen

Ein Ungleichgewicht in einem oder mehreren dieser  Organfunktionskreise äußert sich in spezifischen Symptomen und Beschwerden körperlicher und emotionaler Art. Jedes Organsystem können wir mit einer speziellen Übung stärken und ausbalancieren.